Hilfe für seelisch traumatisierte Menschen in Nepal

Hilfesprojeckt für die Weiterbildung von Fachkräften in Sozialberufen in Nepal als Trauma-Adssistenten und Therapie-Angebot durch Psychotherapeuten

 

imagesimages (4)images (3)images (2) 65

 

Durch die jüngsten dramatischen Ereignisse in Nepal ist davon auszugehen, dass in Zukunft mit vielen traumatisierten Kindern und Jugendlichen zu rechnen ist.

Da in Nepal Therapie und vor allem Traumatherapie noch in den Kinderschuhen steckt, bzw. gar nicht vorhanden ist, möchte sich unsere Organisation besonders für die Ausbildung von Traumtherapeuten und Therapeutinnen einsetzten.

Unseres Wissens nach gibt es in Kathmandu noch keine Einrichtungen die traumatisierte Kinder und Jugendliche behandeln und den Start in ein halbwegs normales Leben ermöglichen.

Gerade in Kathmandu und Umgebung in der nun die meisten Erdbebenopfer leben, wird es nun mehr als notwendig sein, eine oder mehrere solcher Einrichtungen ins Leben zu rufen.